FAQ eine Ladung Grundsätzliches

Aus einer Mail vor einigen Tagen: „es fällt mir etwas schwer, genauere aussagen über den generellen ablauf der GST zu erhalten. meine vorstellung wäre eine seite mit den allgemeingültigen angaben: voraussetzung für die teilnahme, ggf. qualifikation, termin, den kodex, routenabschnitte, mögliche technik zur fortbewegung, zusätzliche technik, kontrolle und nachweis über den streckenverlauf, abschluß der trophy und und und.“

Die Sache ist ganz einfach und deshalb auch ein wenig kompliziert:
Die GST ist keine Veranstaltung im klassischen Sinne, man sollte sie vielmehr als eine Fahrt unter Freunden verstehen, die möglichst einfach für alle sein soll. Das ist ein Grund für das Selbstversorgerprinzip.

Die Sache mit der GST ist in der Sache also ganz einfach: Man schnappt sich die Ausrüstung und das Rad, welches man für geeignet hält und trifft sich mit anderen Fahrern, die die GST fahren möchten. Vorher wurde der Track aufs eigene GPS gespielt und dieses weist dann den Weg. Unterwegs versorgt und hilft man sich selbst. Ob man der Strecke exakt folgt oder nicht, ob man schnell oder langsam fährt, oder ob man biwakiert oder Herbergen aufsucht … alles ist in der eigenen Verantwortung. Es gibt keine Qualis, Technikvorschriften usw. fahre selbst, plane selbst, entscheide selbst …

Das Selbstversorgerprinzip beginnt lange vor dem Start der GST und umfasst auch die Kontrolle und das Zielprozedere. Das macht die GST so einfach und damit auch so kompliziert. Wer hier auf der Seite schaut, auf Flickr Bilder der GST Fahrten der letzten Jahre anschaut und sich auf Blogs und in Berichten anderer Selbstversorgerfahrten wie TourDivide usw. umschaut, der bekommt alle Impulse, um seine eigenen Entscheidungen zu fällen … Wenn wir also nicht auf detaillierte Fragen in Mails eingehen, dann sollte das nicht als Desinteresse oder Unhöflichkeit aufgefasst werden – wir wollen Selbstversorger-Modus …

2 Kommentare

  1. Thomas Taut Montag, der 5. Januar 2015 at 18:02

    Hallo Gunnar,

    findet 2015 die GST statt?

    BG und Bike ON!

    Reply
    1. GuF Montag, der 12. Januar 2015 at 18:09

      Hallo Thomas, also wie immer 17.06.15. 8:00 Uhr, vom Süden zur Ostsee

      Reply

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.