Männer, jetzt ist aber mal gut!

Heute Abend haben wir eine Telefonkonferenz (die auch als Podcast erscheinen soll, zur Frage)  warum so wenige Frauen die GST in Angriff nehmen und was wir dazu beitragen können, dass sich dies ändert.

Damit sich die Erkenntnisse nicht erst 2021 niederschlagen, sondern umgehend Wirkung zeigen können, haben wir uns entschlossen, die verbliebenen sechs Plätze bis zum 01. Mai 2021 für GSTlerinnen zu reservieren.

Wir führen eine Warteliste, die abgearbeitet wird, sofern nicht alle verbliebenen Plätze bis Mai vergeben sind.

5 Comments

  1. Chris Montag, der 18. Januar 2021 at 09:32

    Super Idee! Ist ja bei Jahnke, Moschek & Co immer mal Thema! Zum Glück bin ich noch reingerutscht und werbe nun mal in meinem weiblichen Umfeld intensiver 😉

    Reply
  2. Frank Seidel Montag, der 18. Januar 2021 at 22:01

    Hi, finde ich eigentlich gut. Allerdings so mitten in der Anmeldung? Könnt ihr nicht lieber 6 zusätzliche Plätze für Frauen anbieten? Viele Grüße Frank

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Montag, der 25. Januar 2021 at 10:20

      Hi Frank,
      das ist das Trügerische an Erkenntnis, sobald man sie hat, gibt es kein zurück mehr. Deshalb gehen autoritäre Systeme stets direkt Bildung und Diskurs (Meinungsfreiheit) an.
      Bei uns war die Erkenntnis, dass es nicht reicht, zu sagen, dass jede/r mitfahren kann, sondern dass wir aktuell und sofort ein Zeichen setzen wollten! Wir wollen diverser/realer werden. Gleichzeitig halten wir das Limit aus verschiedenen Gründen für „unverhandelbar“. So ergibt/klärt sich die Vorgehensweise!

      Reply
  3. Christoph Donnerstag, der 21. Januar 2021 at 09:47

    Moin Gunnar,
    gibt es den Podcast schon irgendwo zum Nachhören? Habe „auf Verdacht“ bei Regine gesucht, bin da aber noch nicht fündig geworden.

    Danke
    Christoph

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Montag, der 25. Januar 2021 at 10:15

      Noch nicht veröffentlicht, wird aber unter Basics verlinkt werden!

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.