(Deutsch) GST19-BERICHT von Michael W.

Sorry, this entry is only available in German.

7 Comments

  1. Gunnar Fehlau Tuesday July 2nd, 2019 at 09:07 AM

    Lieber Michael,
    offen gesagt finden wir, dass hier https://grenzsteintrophy.de/basics/ alle entscheidenden Themen ausreichend angeschnitten sind. “Selfsupport” fängt bei der Planung und Vorbereitung an. Zudem hat jeder unterschiedliche “Richtwerte”, was etwa fahrbar öde unzumutbar ist – wie der Bericht von Matthias zeigt: https://wp.me/p8ekQv-2Ua

    Ich bin gespannt, was die anderen zu deinen Punkten sagen.

    Kette rechts!

    GuF

    Reply
  2. Daniel Tuesday July 2nd, 2019 at 10:40 AM

    Hi Michael,
    die GST’17 habe ich als mein erstes Bikepacking-Event unter die Räder genommen. Meine Ausrüstung war teils ein bissel provisorisch, aber mir war klar, dass Rad und Ausrüstung leicht, und die Technik, sprich das Navi, zuverlässig funktionieren sollte. Dass ein Garmin Edge nach 8 Stunden leer ist und ohne Powerbank nicht mehr läuft, weiß man vorher. Mein Garmin Etrex30 läuft absolut zuverlässig mit zwei AA Batterien weit über 30 Stunden. Mit zwei Einweg Lithium Batterien sogar knapp 60 Stunden. Technik, die begeistert!
    Dass eine Grenze sich nicht an den Höhenlinien orientiert sondern straight über Berg und Tal verläuft, macht die Sache ja gerade so spannend und abenteuerlich.
    Brennnessel und Dickicht, Mücken und Schmetterlinge.
    Auf den Track wird eigentlich niemand geschickt. Jeder kann soviele Kilo unnötiges Zeug mitnehmen wie er mag.
    Die GST’17 war ich relativ leicht unterwegs. Die Bikepacking-Transgermany ’19 als mein zweites derartiges Event nochmals deutlich leichter. Der Zauber der GST hat sich mir persönlich voll erschlossen. Die nächste GST werde ich wieder unter die Räder nehmen und maximal genießen.

    Schade, dass du die positiven Sache nicht erwähnst in deinem Bericht. Es kann nicht alles schlecht gewesen sein in den vielen Tagen auf dem Track.
    Du hast recht, mit normalem Radfahren hat die GST überhaupt nichts zu tun. Die GST ist das letzte und einzige Mountainbike-Abenteuer in Deutschland.
    Frei nach Hermann Hesses ‘Steppenwolf’:
    –Eintritt nicht für Jedermann – Nur für Verrückte —

    take it easy and keep smiling

    Daniel H. GST’17

    Reply
  3. siggi Tuesday July 2nd, 2019 at 11:29 PM

    Hallo Michael
    Du hast Recht, eventuell sollte man die Fahrer mal darüber unterrichten, dass die GST-Srecke nicht überall fahrbahr ist. Lange Schiebepassagen sollte man daher einplanen. Zur Übersetzung kann ich nur sagen, dass ich nicht auf diesen Zug mit dem Einfachkettenblatt aufspringe so lange ich so etwas fahre. Mein neues MTB hat z.B. eine 3×11 Schaltung.
    Freut mich, dass Du dich etwas an meinem Video orientieren konntest. Leider taucht es in der Linkliste aus dieser Seite nicht auf.
    Ansonsten kann ich Daniel mit seinem Kommentar nur Recht geben. So wie die GST ist sollte sie bleiben. Denn nur dadurch kann man sie mit keinem anderen Event vergleichen.
    gruss
    siggi

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Monday July 8th, 2019 at 09:24 PM

      Hi Siggi, Video Link checke ich sofort und setze in rein! Sorry & Cheers GuF

      Reply
  4. siggi Tuesday July 2nd, 2019 at 11:42 PM

    Hab noch was vergessen zum Thema Navi.
    “Experten” lachen einen ja immer aus wenn man ihnen sagt, dass ein Garmin Etrex Vista HCX oder das Garmin Etrex 30 für solche Events die besten Geräte sind.
    Ist aber so. Ich würde sogar behaupten, dass das alte Vista HCX sogar noch besser geeignet ist aufgrund einiger nützlichen Eigenschaften die der Nachfolger Etrex 30 nicht mehr hat.
    gruss
    siggi

    Reply
  5. Michael W. Friday July 5th, 2019 at 09:31 PM

    Hallo an Alle,

    Danke für die Antworten und ehrlichen Meinungen. Vielleicht kam mein Bericht ein wenig zu negativ rüber. Am Ende gibt es viele positive Erinnerungen an die GST und es stimmt, dass das Event einzigartig ist und so bleiben sollte.

    Bis bald!

    Michael

    Reply
  6. Helge Saturday August 3rd, 2019 at 05:34 PM

    Hallo Siggi,

    Deine Ausführungen zum Etrex Vista HCX kann ich voll bestätigen. Fantastische Ablesbarkeit bei voller Sonneneinstrahlung, lange Batterielebensdauer, Robustheit und Wasserdichtigkeit absolut Top. Aber Achtung: Bei meinem Gerät Etrex Legend HCX (Vista ohne Höhenmesser) hat sich nach langen Touren im Sommer immer ab einer bestimmten Zeit der Kleber gelöst, der das umlaufende Gummi mit den Tasten fixiert. Zweimal hatte ich einen Garantiefall. Das kann bei einem Gebrauchtkauf durchaus passieren.

    Reply

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.