(Deutsch) GST 2024: Wo bisher Anfang war, ist jetzt Ziel … wir sehen uns am 17. Juni am Dreiländereck


Sorry, this entry is only available in Deutsch.

9 Comments

  1. Tobias Wednesday December 13th, 2023 at 09:50 AM

    Ich finde das ist eine hervorragende Idee und ich freue mich schon riesig.

    Reply
  2. Markus Boscher Wednesday December 13th, 2023 at 10:08 AM

    Hm, Veränderung ist allgegenwärtig, da war mir die GST als „Fels in der Brandung“ ein schöner Fixpunkt und ich weiß noch nicht so recht ob mir das neue Format gefallen soll.

    Reply
  3. Daniel H. Thursday December 14th, 2023 at 12:50 AM

    Grandiose Idee – gefällt mir ausgesprochen gut.
    Geplantes Fahren in Gruppen erwünscht – klasse!
    Passt perfekt in meinen Bikepacking-Plan 2024.
    Ab Mitte März EDT ab Portugal S2N und auf dem Rückweg nach Hause die GST N2S…
    Die Platte ruft :-)
    Samstag 08. Juni Treff zum gemeinsamen Frühstück am Priwall ?

    👋🏼😄

    Reply
  4. Jörg Thursday December 14th, 2023 at 08:56 AM

    Ich finde die Idee die hinter der Neuerung steckt super. Das hat mich direkt angesprochen, ich werde dabei sein, wenn ich mir die Zeit freischaufeln kann. Allerdings befürchte ich, dass vom ersten Meter an über so manchen FahrerInnen das Damoklesschwert “17.06. um 17:06 Uhr” hängt. Auf einer Strecke mit so vielen Unwägbarkeiten kann ein Neuling nicht abschätzen wie lange er braucht. Da kann man noch so viele Youtubevideos geschaut haben, was einen erwartet, erkennt man erst, wenn man unterwegs ist. Das Ziel weniger Zeitdruck, weniger Stress kann sich in diesem Format ins Gegenteil verkehren. Man kann nun argumentieren, dass man sich halt einen Zeitpuffer einplanen soll. Wie soll jemand der die GST zum ersten Mal fährt abschätzen können wie lange er mutmaßlich braucht und was ein angemessener Zeitpuffer ist? Bei der GST kann ein Neuling das nicht. Wenn man sich dann einen Superzeitpuffer einplant, es gut läuft und dann meinetwegen bereits am 15. am Dreiländereck ist, ists auch doof.
    Für mich (ich bin die GST schon 2x gefahren) finde ich die Neuerung super, für ErstfahrerInnen sehe ich aber eher mehr Potenzial für Stress, Druck und Hetze.
    Und zum Thema Wettbewerb: ich habe die GST nie als Wettbewerb empfunden, jeder ist sein Tempo gefahren und gut ist. Wer sich durch das Tempo anderer gehetzt fühlt, muss sich selbst hinterfragen. Bei dem neuen Format besteht halt nun die Gefahr, durch die „Deadline“ gehetzt zu werden.

    Reply
  5. Simon Randall Thursday December 14th, 2023 at 06:18 PM

    Wow, die geplante Route klingt großartig! Ich freue mich sehr darauf. Da ich in Österreich lebe, wird die Fahrt nach Hause schonender für meine Beine sein (hoffe ich) 😉

    Reply
  6. Volker Franik Thursday December 14th, 2023 at 11:06 PM

    Prinzipiell finde ich die neue Variante auch spannend! Allerdings musste ich mich schon im Vorfeld für einen Urlaubstermin entscheiden und da ich von der neuen Idee noch nichts wusste, habe ich den Urlaubsbeginn auf den 17.6 gelegt.
    Von daher würde am 18.6 starten von eurem Ziielpunkt, Richtung Ostsee. Dann könnte ich mit euch noch auf eure erfolgreiche GST anstoßen! Falls jemand auch in diesem Zeitraum fahren möchte, würde ich mich über eine Fahrgemeinschaft freuen!
    Angedacht sind etwa 10 Tage Fahrzeit.

    LG
    Volker

    Reply
  7. Ina Saturday December 16th, 2023 at 06:19 PM

    Ich finde das neue Format ziemlich attraktiv und hoffe, dass es den Teilnehmern gefällt und in den folgenden Jahren beibehalten wird.
    Ich plane die Diva mal für 2026 in meinen Jahresurlaub ein.

    Reply
  8. Rolf Nestrasil Sunday December 17th, 2023 at 04:17 PM

    Klasse, mal sehen ob ich das terminlich noch reinpacken kann, war ja erst 2025 wieder geplant.
    Evtl ab dem Brocken oder so

    Reply
  9. Der Björn Thursday December 21st, 2023 at 08:10 AM

    „Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit.“
    ― Immanuel Kant

    Ich freue mich über diesen Wandel und bin gleichzeitig skeptisch. Berge plötzlich andersrum zu fahren wird in dem Kontext sehr spannend. Die gemeinsame Ankunft halte ich für eine sehr motovierende Idee. 2025 kann ich dies leider erst testen, nachdem ich mich 2021 versucht habe. Wir sehen uns.

    Reply

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.