X für Widerstand

Wenn man auf der GST die Berge hinter sich hat, aber die steife Brise der Ostsee noch nicht spürt, dann ist man im Wendland unterwegs. Dort begegnen einem immer wieder gelbe X. Sie sind Symbole des Widerstands und die haben erst einmal nichts mit der ehemaligen Deutsch-Deutschen-Grenze zu tun. Dafür aber mit einem Grafen, der spielt die Hauptrolle. Anders als im Märchen, ist er hier aber mal der Gute! Gute Gegend, gute Leute, gute Sache! Ich fahre dort immer gerne lang/durch!

Link zum Podcast vom 11.08.17: „40 Jahre Widerstand in Gorleben

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.