GST19-FAHRERIN #14: Rike L.

Hallo GST,

wie ein Indianer auf seinem Pferd, mit dem Rad die Gegend zu durchstreifen, das ist genau mein Ding. Auf der Suche nach unbekannten Pfaden und Orten treiben mich Entdeckergeist, Abenteuerlust und die Liebe zur Natur. Meist ist’s der irgendwie coolere, aber auch unbequemere Weg, den ich dann wähle. – Un do basst’s jo mo widder, was ich jetzt vor hab:

Dass ich das Grüne Band einmal hautnah erleben will, ist lange schon klar. Hatte ich vor vielen Jahren doch, die damals noch bemannten Grenzanlagen, wie Kulissen eines utopischen Films wahrgenommen. Diesem schlechten Film in meinem Kopf, will ich irgendwann ein Happy End verpassen. Und hier ist nun meine Chance, die GST19.

Erst letztes Jahr mit dem Bikepacking und einigen Overnightern begonnen, seh ich’s realistisch: „das kann happig werden“,

– nu denn, die Indianer aus der Palz sollen ja bekanntlich zäh sein.

Alla hopp dann.

Rike

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 2

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.