Browsing Category Grenzsteintrophy

Die Grenzsteintrophy ist eine Selbstversorgerfahrt entlang der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze. Sie wurde erstmals 2009 ausgetragen. Die Strecke verläuft in einem Korridor 7,5 km „rechts und links“ (also „westlich und östlich“) der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die freiwilligen Streckenscouts haben eine Route erarbeitet, die etwa 1.250 km lang ist und den Fahrern insgesamt knapp 17.500 hm abverlangt. Sie verbindet historische Bezüge mit Naturerlebnis, sportivem Bikepacking. Der Untergrund variiert zwischen Kolonnenweg, Forstwegen, Singletracks und (mit stetig sinkendem Anteil) Asphalt. Die GST 2013 startet am 17. Juni.

bitter-süße Scouting-Mails

Ohne die Scouts wäre die GST nicht denkbar, vor allem wäre sie nicht fahrbar. Denn die Scouts finden für alle GSTler:innen die besten Wege, die schönste Plattensegmente und stellen – soweit möglich – eine fluffige…

Read More

Das Gips doch nicht?

Im Länderreport auf Deutschlandfunk Kultur stolperten wir über einen Beitrag mit dem Titel „Gipsindustrie im Südharz – Hunger nach dem ‚weißen Gold‘“ und es stellte sich heraus, dass wir bei der GST genau durch besagte…

Read More

Danke für eure Rückmeldungen über den Beitrag zur Grenze der Tschechoslowakei zum Westen. Der Einstieg in den Film mit den Fake-Grenzern hat teils heftige Reaktionen hervorgerufen. Was beim „Gegner“ als gemein eingestuft wird, gilt in den…

Read More

809 Kilometer 280 Fluchttote

Die GST fokussiert auf die ehemalige innerdeutsche Grenze. Es gab aber auch eine Grenze der Tschechoslowakei zum Westen. Die war 809 Kilometer lang und kostete mindestens 280 Menschen bei Fluchtversuchen das Leben. Unter dem Titel…

Read More

Seh-Tipp: Die Toten Hosen in Ost-Berlin

In den 1980ern war man im Westen „Hosen“- oder „Ärzte“-Fan und ehrlich, ich war auf der „Ärzte“-Seite. Aber die Hosen haben in der Zeit als „negativ dekadente Jugend“, wie Jürgen Breski, damals Stasi-Offizier, Punks im Beitrag…

Read More

Das lange Schatten der Stasi

Unter dem Titel „Warum ich mich immer noch vor der Stasi fürchte“, beschreibt Autor Martin Ahrends gleichsam beklemmend wie unterhaltsam im Süddeutsche Magazin vom 05. Februar, wie ein einfacher Briefumschlag ohne Absender ihm auch im…

Read More

2.2.22 wer denkt da Hochzeiten

Wer die Terminwahl hat, der/die kann Anlässe auch hinsichtliche „Merkbarkeit“ justieren und so ist der 2.2.22 allerorten ein beliebter Hochzeitstermin. Dieses eingängige Datum wird in Ringe graviert und sich hinter die Ohren geschrieben. Die GST…

Read More

Gruß aus dem mittleren Norden

Hey GST, ich beobachte schon einige Zeit die GST. Ich wohne selbst in unmittelbarer Nähe des grünen Bandes bei Oebisfelde, falls du Hilfe für die „Platte“ zwischen Helmstedt und Oebisfelde benötigst! Mir reicht auch nur…

Read More

Zur GST 2022

Die #GST22 hat ihre Pforten geöffnet und die ersten Meldungen sind bereits eingetroffen. Bitte beachtet: Keine:r „bewirbt“ sich bei der GST, du meldest dich bei uns und gut ist! Wir selektieren nach Mail-Eingang, nicht nach…

Read More