Gibt es keine Zeitmessung? Kein Zeitlimit?

Fest steht, die GST ist kein Rennen, dennoch zum Zeitpunkt sind die Überlegungen zum Zeitlimit noch nicht abgeschlossen. Sicher ist, die Dokumentation (Wer ist wo unterwegs … ist jemand in ernster Gefahr?) wird nicht unendlich fortgeführt.

Wer planen will, oder eine Motivationshilfe braucht, dem sei gesagt: “Gehe von zehn Tagen Dokumentation aus! Also musst du mindestens 130 km an Tag schaffen!”, das dürfte in den ersten (flachen) Tagen kein Problem sein, so dass man sicher mit einem Puffer in den Harz und damit in den schwierigen Teil der GST hineinfährt und diesen bis zum Ende stückweise aufbrauchen kann…

Leave A Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.