GST22-FAHRER#10: Martin H.

Hallo GST,

die Genzsteintrophy begeistert mich schon seit Jahren und nun ist es endlich Zeit. Im Juni 2022 möchte ich an den Start gehen. Ich bin 1989 geboren, was mich mit dem Jahr der Revolutionen und der Wende unweigerlich verbindet.
Meine Familie ist katholisch und somit wurden auch Namenstage bei uns gefeiert. Ich heiße Martin und habe am 11. November Namenstag, es war prägend für mich, dass immer zu meinem Namenstag, Dokus über die DDR und über die Wende im TV liefen, die ich eine nach der anderen, verschlungen habe!
Ich komme vom Niederrhein, ganz im Westen Deutschlands. Meine Freundin kommt aus dem Vogtland, ganz im Osten Deutschlands. Ohne den Fall der Mauer wären wir uns nie begegnet.
In der vogtländischen Familie meiner Freundin kommt das Thema “Leben in der DDR” und die sogenannte “Wende” immer wieder zur Sprache. Wissbegierig quetsche ich sie oft genug zu Details aus.
Ich hatte immer ein Gesamt-Deutsches-Verständnis und darum liegt mir die GST so am Herzen und darum will ich sie unbedingt fahren!

Viele Grüße

Martin H.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.