UPDATE III – #GST20: Track ist fertig

Gestern Abend haben wir den letzten Check der #GST20-Strecke am Rechner vollzogen. Mit 1.275 km wird es die längste GST der Geschichte werden. Auch sind nochmals ein paar Höhenmeter hinzugekommen. Und neue (also alte, die wir erstmals unter die Räder nehmen) Plattensegmente.
Ein Highlight der 2020er Strecke ist die Schleife über Probstzella (samt Supermarkt, der ist bei Streckenkilometer 100 sicherlich sehr willkommen …). Dank nochmals an alle Scouts. Hier ein paar Bilder von Markus Boscher zu besagter neuer Passage.

2 Comments

  1. Zander Donnerstag, der 16. Dezember 2021 at 10:10

    Wo findet man die genaue Strecke?
    Und was für ein Navi sollte man nutzen?
    Was ich übrigens im Norden vermisst habe ist der Kolonnenweg hoch nach Teschow und von dort dann wieder hinunter um den Dassower See. Der Teil um den See ist leider nicht mehr vollkommen zugänglich, so dass man hier auf die Straße ausweichen müsste. Da hätte unsere Regierungen (Länder) doch mehr draus machen können.

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Dienstag, der 21. Dezember 2021 at 14:46

      HI Zander,
      die Strecke geht Mitte Mai per Mail an alle Fahrer:innen raus. Die Scouts bekommen hier Segment nach Bedarf!
      Zum Dassower See: hast du einen Track der fahrbaren Passage für uns? Dann können wir das abgleichen!
      Gruß
      Deine GST

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.